Pedelec Test 2011 GND e.V.

Nur drei von zwölf Pedelecs erhalten in dem Test, der in Kooperation mit dem ADAC und der Stiftung Warentest durchgeführt wurde, die Note „gut“. Wichtigste Erkenntnisse für den GND: Sicheres Fahren mit den neuen Pedelecs erfordert ein gewisses Maß an Training. Deswegen bietet der GND ab August über seine regionalen Büros spezielle Fahrtrainings für die Generation 50 plus an.

Nur drei von zwölf Pedelecs erhalten im Test die Note „gut“. Die neuen Räder, bei denen ein Elektromotor seine Leistung in den Tretvorgang einspeist, finden vor allem bei älteren Radfahrern immer mehr Absatz. Dieser Trend war für den GND Grund genug, Pedelecs zu testen. Das Ergebnis der vom ADAC-Technikzentrum in Kooperation mit der Stiftung Warentest organisierten Prüfung belegt tatsächlich Sicherheitsmängel. Vier von zwölf  Pedelecs zeigen Schwächen bei den Bremsen, die laut Test-Ergebnis zu „gefährlichen Situationen“ führen können. An einem Elektrofahrrad brach beim Test sogar der Rahmen. Gewöhnungsbedürftig erscheinen den Testern auch Motoren, die ihren Schub nicht sofort abstellen, wenn die Fahrer nicht mehr in die Pedale treten: „Irritierend“ und „problematisch“ lautet das Urteil.

mehr lesen
gndev.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Xing-Profil

%d Bloggern gefällt das: