Elektro-Räder sollen Radtourismus im Mühlviertel weiter ankurbeln

Zwei Elektro-Räder für Gemeindemitarbeiter, Bevölkerung und Gäste stehen in Waldburg zur Verfügung. Betankt werden können sie bei den beiden Stromtankstellen. Bürgermeister Michael Hirtl (VP) sieht darin eine große Chance für den Radtourismus.

Beim neuen Gemeindezentrum in Waldburg wurde auf Energieeffizienz großer Wert gelegt. Auch eine Photovoltaik-anlage mit einer Leistung von zehn Kilowatt Peak wurde auf dem Dach montiert. „Der Stromverbrauch im Gemeindeamt ist damit auf jeden Fall gedeckt“, sagt Bürgermeister Hirtl. Eine Anzeigetafel neben dem Eingang zum Gemeindezentrum verrät, wie viel Strom mit der Anlage schon gewonnen werden konnte. „Das soll die Gemeindebürger animieren, ebenfalls über eine Photovoltaikanlage nachzudenken“, so der Bürgermeister.

mehr lesen

nachrichten.at

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Xing-Profil

%d Bloggern gefällt das: