Ist Stromladen bei Nässe gefährlich?

Keine Frage, dieser Sommer hat seinen Namen nicht verdient. Es regnet scheinbar ständig und überall und allein die Hersteller und Vertreiber von Funktionskleidung dürften sich über diese Wetterlage freuen. Pfützen, wohin man sieht; auch auf den Gehwegen bilden sich kleine Seen. Mittendrin eine Elektro-Ladesäule, gesehen dieser Tage in Hamburg.

Die Vorstellung, auf nassem Untergrund zu stehen und das Ladekabel mit der Ladebuchse im E-Auto zu verbinden, bereitet mir als Neuling in Sachen E-Mobilität ein ungutes Gefühl. Was ist, wenn ich einen Stromschlag bekomme? Oder es macht einen lauten Knall und die Elektronik in meinem kleinen E-Mobil verabschiedet sich? Ich bin unsicher. Vielleicht ist es besser, das Auto irgendwo zu parken und die S-Bahn zu nutzen. Ich blicke auf die Säule, alles trieft vor Nässe. Was soll ich tun?

Ganz einfach: Strom laden. Wie für alle elektrischen und elektronischen Anlagen gelten auch für Stromladesäulen die Vorschriften des VDE (Verband Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V.). Alle Steckdosen müssen durch RCD (frühere Bezeichnung FI-Schalter) gesichert sein. Registriert die Ladesäule einen so genannten Fehlerstrom (verursacht z. B. durch Nässe am Stecker), wird die Säule ausgeschaltet. Das ist bei jedem Hersteller so. Der Fehlerstrom-Schutzschalter löst bereits bei 0,03 Ampere aus. Der Kunde bemerkt lediglich, dass der Ladevorgang nicht funktioniert.

Fazit: Stromladen bei Nässe birgt keine Gefahr. Außer, dass man beim Aussteigen in eine Pfütze tritt. Aber daran haben wir uns ja alle bereits gewöhnt, in diesem Sommer.

mehr lesen
eco-world.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Xing-Profil

%d Bloggern gefällt das: