Schutz für Solar- und Fotovoltaikanlagen verbessert

Erneuerbare Energien sind auf dem Vormarsch, die Absicherung von Solar- und Fotovoltaikanlagen wird immer wichtiger. Die „Nürnberger“ hat deshalb die Bedingungen ihrer Solartechnik-Versicherung verändert.

Der Versicherungsschutz beginnt jetzt bereits ab der Befestigung am Gebäude, nicht erst beim Fertigstellen. Außerdem bezahlt die Nürnberger nun auch unter anderem De- und Remontagekosten nach einem Sachschaden am Dach oder an Gegenständen im Gefahrenbereich, die durch die Anlage beschädigt wurden. Zusätzlich kann der Kunde sparen, wenn er seine Gebäudeversicherung bei der Nürnberger abgeschlossen hat. Er erhält dann einen Rabatt auf seine Solartechnik-Versicherung. Für Vermittler minimiert jetzt eine automatische Vorsorgeversicherung die Beraterhaftung.
Die Nürnberger Solartechnik-Versicherung zahlt Reparaturkosten bzw. die Neuanschaffung, wenn beispielsweise ein Kurzschluss die Anlage beschädigt oder ein Marder die Verkabelung zerbeißt, aber auch bei Diebstahl kompletter Module oder Vandalismus.

mehr lesen

versicherungsbote.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Xing-Profil

%d Bloggern gefällt das: