Rad der Zeit dreht sich Richtung Elektromobilität

Der Widerspruch folgt auf dem Fuß. „In fünf Jahren gibt es ganz andere Fahrzeuge, als heute auf dem Markt sind“, sagt Andreas-Michael Reinhardt, Projektleiter Begleitforschung „IKT für Elektromobilität“. Während Rüdiger Warthemann von Mitsubishi Motors Deutschland entgegnet: „Ich glaube nicht, dass die Fahrzeuge in fünf Jahren ganz anders aussehen.“ Damit ist für Spannung gesorgt beim Sommerfest des Bundesverbandes Mittelständische Wirtschaft.

Schleiz. Zu diesem hatten sich Unternehmer und Vertreter der Politik Freitagabend am Schleizer Dreieck treffen. Zentrales Thema ist der „Zukunftstrend Elektromobilität“. Bevor bereitstehende Elektromobile vom Pedelec bis zum Mitsubishi i-MiEV praktische Erfahrung vermitteln, wird analysiert, wo wir uns gegenwärtig befinden. „Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist nur eine vorübergehende Erscheinung.“ – Mit diesem Zitat von Kaiser Wilhelm II. steigt Andreas-Michael Reinhardt in seinen Vortrag ein und gewährt Einblicke in die Nutzung moderner Informa-tions- und Kommunikationstechnologien (IKT) für Elektrofahrzeuge, wie sie morgen den Alltag bestimmen könnten.

mehr lesen

© 2011 ZGT

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Xing-Profil

%d Bloggern gefällt das: