200 Millionen Euro für Projekte mit E-Autos

Der Wettlauf der Industrie um die Subvention der Bundesregierung für Elektromobilität kommt in Fahrt. Allein für vier bis sechs Projekte, die E-Autos anschaulich machen sollen, würden gut 200 Millionen Euro bereitgestellt, berichtet die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ unter Berufung auf Industriekreise. Starten wollten Verkehrs- und Wirtschaftsministerium die Ausschreibung demnach auf der Automesse IAA im September. Die Entscheidung darüber, welche Projekte gefördert werden, trifft die Bundesregierung aber erst im Februar 2012.

nachrichten.rp-online.de
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Xing-Profil

%d Bloggern gefällt das: