Tourismus, Wind und Elektromobilität

Die Erarbeitung des Rahmenkonzepts – das „Handbuch“ für die Zukunft des Biosphärengebiets Schwäbische Alb – schreitet voran.

Über die Sommerpause wird der erste Entwurf der Visionen und zukünftigen Ziele für das Biosphärengebiet Schwäbische Alb überarbeitet, so dass dieser im Herbst zur weiteren Diskussion vorliegt. Zudem finden nach den Sommerferien drei öffentliche Informationsveranstaltungen zu aktuellen Fragestellungen statt.

Am 15. und 27. September sowie am 7. November lädt die Geschäftsstelle alle Interessierten ein, sich über Windenergie, Elektromobilität und Tourismus zu informieren und gemeinsam über ihre Potenziale zu diskutieren. Experten zu den Fachbereichen führen in die Thematik ein und werden in den Diskussionen zur Seite stehen.

Am Donnerstag, 15. September, findet ab 19 Uhr in der Sternberghalle in Gomadingen die erste Veranstaltung statt. Sylvia Pilarsky-Grosch, stellvertretende Vorsitzende des Bundesverbands Windenergie, Joachim Zacher vom Regionalverband Neckar-Alb und Johannes Traub, in der Vorstandschaft des Kreisbauernverbandes Reutlingen, werden über „Erneuerbare Energien im Aufwind – Chancen und sinnvolle Nutzung der Windenergie im Biosphärengebiet Schwäbische Alb“ referieren.

mehr lesen

Südwest Presse Online-Dienste

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Xing-Profil

%d Bloggern gefällt das: