Landschaftstraum: Defereggental

Märchenhaft: Oberhalb der Jagdhausalmen liegt das Pfauenauge.

12. August 2011 St. Jakob i.Def. (dia). Es ist schon ein Landschaftstraum, vom Weg nach St. Veit zu in die Glocknergruppe zu schauen, vom Blumenweg oberhalb von St. Jakob aus weit ins Tal zu blicken oder den Blick vom Obersee-Ufer zur Lasörlinggruppe zu genießen: Das und viel mehr ist im Defereggental in Osttirol, mitten im Nationalpark Hohe Tauern, möglich.

Zum Besuch gab sich das Hochtal im wahrsten Sinne des Wortes märchenhaft, weil gerade das Erzählfestival “Osttiroler Naturgeschichten” lief. Mal draußen im Postgarten, wo auch der Bildhauer Johann Planer an einer Wasserfallskulptur arbeitete, und mal in atmosphärisch passenden Räumlichkeiten lauschten Klein und Groß mit Spannung und Aufmerksamkeit den Märchen und Sagen, bei denen es um Nixen und verzauberte Könige, aber auch um Schicksale wie das der Schwabenkinder ging. Neben anderen ließen die große Erzählerin Katharina Ritter und der Schweizer Jürg Steigmeier die Figuren und Geschichten lebendig werden. Wunderschön. Die “Naturgeschichten”, zu denen auch Geschichtenwanderungen gehören, sind jedes Jahr ein Erlebnis für Gäste und Einheimische.

mehr lesen

© PRESSESCHLEUDER.COM 2008-2011

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Xing-Profil

%d Bloggern gefällt das: