Halbzeit beim Förderprogramm „Erdgas plus Solar“

Bereits 100 Kunden sicherten sich Zuschüsse für ihre Heizungsumstellung mit dem Förderprogramm „Erdgas plus Solar“ der Stadtwerke. Das Programm läuft erfolgreich und kann noch bis 31. März 2012 genutzt werden.

Für eine umweltorientierte Heizkombination mit guter CO2-Bilanz, nämlich Erdgas und Solar, hat sich Bettina Vögele-Diebold für ihr Haus in Knielingen entschieden und einen entsprechenden Förderantrag bei den Stadtwerken gestellt. Damit haben 100 Kunden das neue Förderprogramm „Erdgas plus Solar“ der Stadtwerke Karlsruhe in Anspruch genommen. „Durch die Umstellung ihrer Heizung spart die Familie Diebold 3,5 Tonnen CO2 pro Jahr ein“, informiert Harald Rosemann, Kaufmännischer Geschäftsführer der Stadtwerke. „Mit Erdgas plus Solar sparen die Diebolds wertvolle Energie, senken dabei ihre Heizkosten und schonen dabei gleichzeitig Umwelt und Ressourcen – eine ideale Kombination also. Das ist vorbildlich und darüber freuen wir uns.“ „Ich habe mich bei den Energieberatern in der Kundenberatung der Stadtwerke in der Kaiserstraße über umweltschonende Heizungslösungen informiert und bin dabei auf das aktuelle Förderprogramm gestoßen Es ist eine tolle Sache, dass wir hierfür 1.500 Euro Zuschuss bekommen und dabei auch etwas für die Umwelt tun können“, so Bettina Vögele-Diebold.

mehr lesen

boulevard-baden.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Xing-Profil

%d Bloggern gefällt das: