Zwei Elektroräder etwas anderer Art

Fahrräder mit Elektromotor gibt es inzwischen in allen möglichen Bauformen und Varianten. Auf der Münchner Bike Expo wurden zwei prämiert, die anders als die meisten sind: der aus der Schweiz kommende Stromer und das Electrolyte.

Sie könnten nicht gegensätzlicher sein. Zwar haben Stromer und Electrolyte beide mit dem „BrandNew Award“ ausgezeichnet auf der Bike Expo gestanden. Und beide sind nun mal Zweiräder mit Elektromotor – sauteure, nebenbei gesagt. Aber damit hören die Gemeinsamkeiten auch schon auf. Denn die in den Kategorien „Overall Winner“ (Stromer) und „E-Bike/Pedelec“ (Electrolyte) in München zu Siegern Gekürten verkörpern gewissermaßen die Pole dessen, was man als Elektrofahrrad bekommen kann.

Fangen wir mit dem Electrolyte an. Es ist kein Pedelec, sondern ein Fahrrad. Das gilt für das Modell „Straßenfeger“, das die Münchener Jury für sich einnahm, genauso wie für die anderen Ausstattungsvarianten bis hin zum „Düsenjäger“. Von dem sollen maximal zwölf Exemplare per annum gebaut werden, mit Titan und Carbon-Teilen und zu einem fünfstelligen Preis, der gern auf Anfrage mitgeteilt wird – nach Erstellen einer Stückliste mit allen Sonderwünschen. Das sich mal mit Schutzblechen und Licht, mal ohne manifestierende Electrolyte-Konzept ist ein Fahrrad und soll auch nichts anderes sein.

mehr lesen

Frankfurter Allgemeine Zeitung GmbH 2001 – 2011

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Xing-Profil

%d Bloggern gefällt das: