Was ist beim E-Bike Kauf zu beachten?

Auf der Bike Expo in München vom 21. bis 24. Juli 2011 wurden sie wieder ausgestellt – die Fahrräder mit elektrischem Hilfsmotor, die generell seit 20 Jahren auf dem Markt vorhanden sind, jedoch seither jedes Jahr wieder von einem breiten Publikum an Nutzern willkommen geheißen werden. Bei der Expo ergab es sich nun: Erste Fahrzeuge kann es bereits günstiger als für 1.000 Euro geben; Modelle in Preislagen von 900 bis 2.700 Euro wurden von der Stiftung Warentest getestet.

Folgende Tipps ergaben sich aus diesen Tests: Der Verbraucher achte auf die Bremsen. Am besten noch im Geschäft selbst möge man diese ausprobieren – hydraulische Bremsen sind hier die effektvollsten. Das Elektrofahrrad verfügt über eine höhere Durchschnittsgeschwindigkeit – somit ist die sonst übliche Fahrradbremse hier nicht geeignet. Ebenfalls sollte ein Verbraucher sich stets von den Testberichten leiten lassen, die Auskunft über die Rahmenstabilität geben. Wie bei „richtigen“ Rädern – kein Riss oder Bruch darf vorhanden sein, bei Serien, Marken oder Modellen.

mehr lesen

©2011 e-bikes.cc

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Xing-Profil

%d Bloggern gefällt das: