Weniger Fördermittel für Solar-Heizung ab Anfang 2012

Wer sich noch in diesem Jahr entschließt, Solarenergie zur Warmwasserbereitung oder Raumheizung zu nutzen, profitiert von den aktuellen guten Förderkonditionen, betont der BDH Haus,- Energie- und Umwelttechnik in einer Pressemitteilung. Denn derzeit erstattet der Staat bis zu 25 Prozent der Anschaffungskosten.

Pro Quadratmeter Kollektorfläche gibt es einen Zuschuss von 120 bis 180 Euro. Nach dem 30.12.2011 liegt die Fördersumme nur noch bei 90 Euro pro Quadratmeter Kollektorfläche. Lediglich Solarthermie-Kombianlagen zur Warmwasserbereitung und Raumheizung auf Mehrfamilienhäusern werden auch im kommenden Jahr mit 180 Euro pro Quadratmeter unterstützt.

 mehr lesen

solarserver.de

Advertisements
Comments
One Response to “Weniger Fördermittel für Solar-Heizung ab Anfang 2012”
  1. Jörg sagt:

    Es wird spannend zu beobachten sein, ob die Verbraucher die derzeit noch hohe Förderung mitnehmen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Xing-Profil

%d Bloggern gefällt das: