E-Mobility ist nicht nur eine Sache der Autoindustrie

Alle reden über Elektromobilität und denken oft nur an das dem Deutschen so wichtige Statussymbol: das Auto. Dabei gibt es längst einen Massenmarkt der E-Mobility.

Vor allem in Asien gibt es Fahrräder mit elektrischen Antrieben. Neben dem E-Bike, einem Fahrrad mit Elektromotor, das ähnlich einem E-Scouter funktioniert, handelt es sich dabei hauptsächlich um so genannte Pedelecs. Letzteres sind Fahrräder, bei denen der Motor nur dann eine Unterstützung liefert, wenn man in die Pedale tritt. Sie fahren also nicht ohne Muskelkraft und man benötigt deshalb auch keinen Führerschein. Außerdem zählen zu den Leichtelektrofahrzeugen auch batterie-betriebene Rollstühle, Golf-Caddies, Segways und Spezialfahrzeuge. Allein in China werden pro Jahr rund 20 Mio. Pedelecs hergestellt. In Europa sind es nur rund eine halbe Million Fahrzeuge. Aber der Markt wächst sehr schnell.

mehr lesen

© 2011 Vogel Business Media <!–

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Xing-Profil

%d Bloggern gefällt das: