Mit Porsche zum Mitmach-Museum

 Mehrere Jahre nach dem Auftakt seiner Bemühungen und nach einer großen Durststrecke ist OB Wolfgang Schuster einem großen Ziel nahe gekommen: dem Bau eines Mitmach-Museums zum Thema Mobilität. Am Mittwoch beauftragte ihn der Gemeinderat, die Umsetzung mit der Porsche AG zu prüfen.

Für OB Wolfgang Schuster ist der Fall klar: Mit Hilfe der PorscheAG will er in Bad Cannstatt doch noch ein Erlebniszentrum zum Thema Mobilität errichten. Und wenn es nach ihm geht, wird mit dem Neubau an der Mercedesstraße neben dem alten SSB-Straßenbahndepot auch das Planetarium neu errichtet, das bisher im Mittleren Schlossgarten angesiedelt ist.

So hatten es Schuster und der Gemeinderat sich schon vor rund zwei Jahren vorgenommen – ehe die Pläne im Strudel der Finanz- und Wirtschaftskrise untergingen. Sponsoren zu verpflichten, die für die Innenausstattung des sogenannten Science-Centers aufkommen, war damals nicht möglich.

mehr lesen

© Stuttgarter Nachrichten
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Xing-Profil

%d Bloggern gefällt das: