Der E-Bike-Markt wächst

Nie mehr verschwitzt ins Büro kommen und zugleich etwas für die Gesundheit,
die Umwelt und den Geldbeutel machen: Für viele Käufer der rund 200.000 E-Bikes im vergangenen Jahr ist das wichtig. Längst ist das E-Bike ein fester Bestandteil der innerstädtischen Mobilität, was
die rasante Entwicklung der Verkaufszahlen in den letzten Jahren belegt.
Der Zweirad-Industrie-Verband e.V. (ZIV) hat diese Entwicklung sehr früh erkannt, und
unterstützt die deutsche Fahrrad-, Fahrradteile- und –komponenten-Industrie bereits seit
vielen Jahren in diesem Produktbereich.
Wurden im Jahr 2007 noch 70.000 E-Bikes in Deutschland verkauft, waren es im
Jahr 2009 bereits 150.000 Stück. Mit einem Plus von 33 Prozent gegenüber dem Jahr 2009 erreichten die Verkaufszahlen mit rund 200.000 Stück im Jahr 2010 einen neuen Rekord. Dies liegt an der sich ständig weiterentwickelnden Technik, einem neuen Design und der Erschließung neuer Zielgruppen.
Ergebnis ist, dass die E-Bikes mittlerweile einen Anteil von 5 Prozent am deutschen
Fahrradmarkt haben – Tendenz steigend.

mehr lesen

 © 2010 wochenanzeiger-muenchen.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Xing-Profil

%d Bloggern gefällt das: