Am 31. Juli ist Tag der Klimafreundlichen Fortbewegung

Am Sonntag kommender Woche findet in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt eine Veranstaltung zum Thema Elektromobilität statt. Die Ganztagsveranstaltung beginnt um 10 und endet um 17 Uhr auf dem Johannes-Rau-Platz am Düsseldorfer Rheinufer. Dort sollen die Bürgerinnen und Bürger aus erster Hand einen Blick auf die Zukunft urbaner Mobilität werfen. Längst haben sich Verkehrsexperten landauf landab von der Vision einer „autogerechten Stadt“ verabschiedet. Und angesichts der jüngst angestoßenen Debatte um eine „Energiewende“ ist angesichts tendenziell steigender Kraftstoffkosten auch der motorisierte Individualverkehr von der Debatte nicht ausgeschlossen. Große Hoffnungen setzen die politisch Verantwortlichen auf Elektromobilität. Seit eineinhalb Jahren findet dazu ein Praxistest im Rahmen der Metropolregion Rhein-Ruhr statt. Kürzlich berichteten die Projektbeteiligten, dass schon jetzt klar ist: Strombetriebene Fahrzeuge könnten schon heute auf den Straßen fahren.

mehr lesen

(c)Köln Nachrichten

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Xing-Profil

%d Bloggern gefällt das: