Flachetappen im Siegerland

Elek­trisch radeln ist im Trend – und in Siegen ab sofort für Jeder­mann möglich: Das Unter­nehmen RWE Deutsch­land hat an die Stadt vier neue Elek­tro­fahr­rä­der – so genannte E-Bikes – und drei Strom-Lade­sta­tionen über­geben. Die E-Bikes können von den Bürgern für eine geringe Gebühr entliehen werden.

Bürgermeister Steffen Mues und der städtische Klimaschutzbeauftragte Paul Hartmann nahmen die vier himmelblauen Räder samt Ladestationen, an denen zeitgleich Akkus von drei E-Bikes aufgeladen werden können, aus den Händen von Peter Imhäuser, bei RWE in Siegen Leiter der Kommunalbetreuung, entgegen. Die Stadt Siegen wiederum stellt die E-Bikes ihren Bürgern zum Ausprobieren zur Verfügung. Damit soll für den Einsatz dieser Fahrräder mit dem elektrischen Rückenwind geworben und gleichzeitig noch mehr Menschen zum Wechsel vom Auto aufs E-Bike bewegt werden. Bei der Stadtverwaltung Siegen sind bereits drei E-Bikes im Einsatz, die von Mitarbeitern für Dienstfahrten, zum Beispiel zwischen den drei Rathäusern, genutzt werden.

mehr lesen

sauerlandkurier.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Xing-Profil

%d Bloggern gefällt das: