Brauchen wir in Zukunft noch ein eigenes Auto?

Verkehrsforscher proklamieren bereits das Ende des privaten Fahrzeugbesitzes. Passende Geschäftsmodelle für jetzt und später gibt es auch schon.

Tatsächlich kann man heute in den meisten Ballungsräumen auch ganz gut ohne Auto zurechtkommen: Die Konzepte, die uns die Zukunft der Mobilität schon heute versprechen, schießen derzeit wie Pilze aus dem Boden. Daneben garantieren öffentliche Verkehrsmittel und Zweiräder weiterhin eine Grundmobilität.

Was Verkehrs- und Konsumforscher festgestellt haben: Immer mehr junge Leute, die überwiegend in Städten wohnen, wollen gar kein eigenes Auto mehr haben. Sie scheuen die Kapitalbindung, die Folgekosten und den Aufwand durch Wartung und Reparaturen. Vor allem aber scheuen sie die permanente und oft kostenpflichtige Parkplatzsuche in den Ballungsräumen.

 Diese Zielgruppe, so die Annahme der Experten, wird in Zukunft erheblich anwachsen. Hauptgründe dafür sind weiter steigende Autokosten ebenso wie gestiegenes Umweltbewusstsein und schlicht verstopfte Städte. In Zukunft, davon wird ausgegangen, wollen immer mehr Menschen Mobilität „konsumieren“ und dabei flexibel sein anstatt selbst ein Auto zu besitzen.

mehr lesen

motor-talk.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Xing-Profil

%d Bloggern gefällt das: