Jugend schätzt Mobilität und Offenheit

Die Jugend im Kreis Tuttlingen ist heimatliebend, sie schätzt Ruhe, Natur, die Familie, die Gemeinschaft, beispielsweise in Vereinen, aber vor allem mit Freunden. Dies geht aus einer online-Umfrage unter Jugendlichen hervor, die Kreisjugendreferentin Verena Griegisch in der jüngsten Gemeinderatssitzung in Rietheim-Weilheim vorgetragen hat.

Eine Rietheim-Weilheimer Besonderheit ist, dass sich besonders viele Gymnasiasten an der Umfrage beteiligt haben.

Heimatgefühl beziehen die Jugendlichen laut Griegisch vor allem auf die Region. „Jugendliche denken regional und identifizieren sich mit der Region beziehungsweise dem Landkreis.“

 

Mobilität sei in diesem Zusammenhang ein wichtiger Faktor für junge Menschen. Sie müssen Wohnort, Schule, Freunde und Freizeit verbinden können. Die Weiterentwicklung und Verbesserung des Nahverkehrs sei deshalb notwendig. Mobilität habe für die jungen Menschen aber auch noch eine viel grundsätzlichere Bedeutung. Viele Jugendlichen haben laut Umfrage ein Bedürfnis nach Internationalität und wollen deshalb zumindest für eine gewisse Zeit in einer Großstadt oder im Ausland leben.

mehr lesen

© Copyright by der Schwäbische Zeitung Online

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Xing-Profil

%d Bloggern gefällt das: