Sachs Elo Bike de Luxe

Zwar ist die Ausstattung nicht so deluxe wie der Name vermuten lässt, doch ist die Gesamtqualität dieses Pedelecs und vor allem seine Unterstützung gut. Das Elobike de Luxe von Sachs Bikes kommt auf den ersten Blick (…)

(…) in der Tat recht luxuriös daher. Der breite, geschwungene Lenker und der geschlossene Kettenkasten mit unaufdringlich dynamischem Design verleihen diesem Pedelec Eleganz, die wirkt wie die Perlenkette zum kleinen Schwarzen. Allerdings sind die Komponenten eher Süsswasserzuchtperlen, nicht besonders wertvoll, aber solide, ohne technische Finessen, aber wirkungsvoll. Schön sind kleine liebevolle Details wie der praktische und im Sattel integrierte Regenschutz zum Ausrollen und die hohe Zuladung von über 120 kg. So ist der Preis von 2250 € nicht übertrieben.

Der TranzX Vorderradnabenmotor unterstützt gut mit Werten um 1 und erzielt Reichweiten im guten Testmittelfeld. Etwas hinderlich ist, dass empfohlenerweise vor jeder Fahrt der Kraftsensor per Knopfdruck neu kalibriert werden sollte. Danach funktioniert der Sensor tadellos, so dass sich die kurze Einstellung lohnt. Die in den Gepäckträger integrierte Batterie bietet ein gutes Gegengewicht zum Motor im Vorderrad. Das Display sitzt in der Mitte des Lenkers und lässt sich gut ablesen.

mehr lesen

© 2011 ExtraEnergy.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Xing-Profil

%d Bloggern gefällt das: