.“Es entstehen völlig neue Zielgruppen“

Carol Urkauf-Chen, Eigentümerin der KTM Fahrrad GmbH, über hat das Unternehmen nach der Pleite übernommen. Mit eBikes fährt sie jetzt zu großen Erfolgen.

WirtschaftsBlatt: Sie haben die KTM Fahrrad GmbH 1996 übernommen. Damals war die Marke praktisch wertlos, der Betrieb pleite. Heute floriert das Unternehmen wieder, hat 300 Mitarbeiter und verbucht jährlich neue Rekorde. Worauf führen Sie diesen Erfolg zurück?

Carol Urkauf-Chen: Stimmt, die Marke war damals nur eine Hülle, ein Mythos, die wir wieder mit Werten und einem Qualitätsversprechen neu aufladen mussten. Aber am Anfang konnte nur eine drastische Kostendisziplin helfen. Dann haben wir sehr schnell mit der Modernisierung der Fertigung begonnen. Gleichzeitig wurde unser Sortiment sukzessive den Anforderungen des Marktes angepasst und eine Reihe von Innovationen entwickelt. Diese Faktoren und die tägliche harte Arbeit der Mitarbeiter konsolidierten das Unternehmen. Das letzte Geschäftsjahr ist mit einem Umsatz von 105 Millionen Euro war das beste unserer Geschichte. Im Vorjahr lag der Umsatz noch bei 74 Millionen.

mehr lesen

wirtschaftsblatt.at

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Xing-Profil

%d Bloggern gefällt das: