Neckar-Alb will E-Bike-Region werden

Das Elektro-Fahrrad, landläufig als E-Bike oder auch Pedelec bezeichnet, findet immer mehr Anhänger. Noch ist die Hauptnutzergruppe jedoch in der Altersklasse 50 plus zu finden. Das IHK-Netzwerk E-Bike, ein regionaler Zusammenschluss von Händlern, Herstellern, Zulieferern, Hochschulen und Energieversorgern, will nun eine ganz neue Zielgruppe für diese Art der Mobilität begeistern und hat ein Projektantrag dem Bundesverkehrsministerium vorgelegt. Die Idee: Auszubildende, die Berufspendler von morgen, werden im Rahmen einer Roadshow durch die Region in ihren Betrieben über die Vorzüge des E-Bikes informiert. Die dabei präsentierten Testräder werden den Auszubildenden zur Verfügung gestellt. Einzige Vorgabe: der alltägliche Weg zur Arbeit soll mit einem der Räder bewältigt werden.

Die jungen Testfahrer liefern dabei wichtige Daten für die Erstellung eines speziellen E-Bike-Radroutenplaners für die Region. Die Hochschule, die bereits ein Elektrozweirad-Leihsystem für ihre Studierenden etabliert hat, rüstet die Pedelecs dafür technisch auf. So können Daten zu Wegelänge, Akkuverbrauch und Zeit im Alltagsgebrauch gewonnen werden. Diese Erkenntnisse fließen in einen Online-Pedelec-Routenplaner ein. Auch subjektive Eindrücke, wie Radwege, die besonders tauglich für die E-Bikes sind, können hier wiedergegeben werden.

http://www.swp.de/reutlingen/lokales/reutlingen/Neckar-Alb-will-E-Bike-Region-werden;art5674,1030880

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Xing-Profil

%d Bloggern gefällt das: