Mit eingebautem Rückenwind

Der Elektromotor eines Pedelecs unterstützt den Radler beim Treten. Auf Sylt kann man es ausprobieren – und der steifen Brise die Stirn bieten

Leuchtturmprojekt und Urlaubsinsel, das passt irgendwie zusammen. Und besonders gilt das anscheinend das für die Nordseeinsel Sylt. Dort sind jetzt sieben Elektro-Kleinwagen vom Typ C-Zero und zwei Transporter vom Typ Berlingo Electric an örtliche Kunden übergeben worden, darunter den bekannten Restaurantbetreiber Gosch. Zeitgleich sind in Kampen und List Ladestationen für die Stromer vom Hamburger Kooperationspartner „e8energy“ eingeweiht worden. Der Strom wird gemäß der Unternehmensphilosophie der Hanseaten aus rein regenerativen Energien gewonnen. Damit es nicht bei einer „Insellösung“ bleibt, werden bundesweit weitere Ladesäulen folgen.

mehr lesen

 © Der Tagesspiegel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Xing-Profil

%d Bloggern gefällt das: