Per App aufs Fahrrad und ans Steuer

Smartphones sollen kurze Wege im Stadtverkehr finden – und gleich das richtige Verkehrsmittel noch dazu

Wer schnell von A nach B reisen möchte, ist mit Bus oder Bahn nicht immer am besten bedient. Mit dem Fahrrad oder Auto kommt man womöglich schneller durch den Berufsverkehr. Eine App fürs Smartphone soll es Verkehrsteilnehmern daher ermöglichen, sich spontan für ein beliebiges Fortbewegungsmittel entscheiden zu können. Zum Beispiel für ein Fahrrad oder Leihauto.


© 2011 Deutschlandradio
Advertisements
Comments
One Response to “Per App aufs Fahrrad und ans Steuer”
Trackbacks
Check out what others are saying...
  1. […] hier den Originalbeitrag weiterlesen: Per App aufs Fahrrad und ans Steuer « Mobilität […]



Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Xing-Profil

%d Bloggern gefällt das: