Muss der Ökostrom-Ausbau unterbrochen werden?

Der Ausbau der erneuerbaren Energien soll zunehmend verstärkt werden, damit die die Ziele der Energiewende erreicht werden. Doch der Ausbau könnte schon bald unterbrochen werden. Grund: Es gibt zu wenig Netze und keine Speicher. Deshalb empfehlen Experten des RWI, dass der Zubau der regenerativen Energien für mehrere Jahre ausgesetzt wird. Wie die „Welt“ berichtet, könnten Solar- und Windstrom schon bald gegeneinander konkurrieren.

Defizite beim Leitungsbau

In der kommenden Woche werden die Beratungen des Bundestages zur Novelle des „Erneuerbaren Energien-Gesetzes“ abgeschlossen. Zuvor haben die Wirtschaftswissenschaftler und Umweltökonomen der Bundesregierung jedoch dazu geraten, dass der Ausbau der erneuerbaren Energien für einige Jahre in Deutschland unterbrochen werden soll. Die Wissenschaftler sind der Meinung, dass es in Deutschland derzeit zu große Defizite beim Leitungsbau gibt und dass die Speicherkapazitäten so gering sind, dass es zunächst nicht ratsam ist, den Ausbau erneuerbarer Energien zu verstärken. Denn bei der Energiewende ist es von hoher Bedeutung, dass die notwendigen Schritte stets in der richtigen Reihenfolge durchgeführt werden.

mehr lesen

stromvergleich.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Xing-Profil

%d Bloggern gefällt das: