Modellregion für Elektromobilität München

 E.ON hat den Aufbau öffentlicher Ladestationen für Elektrofahrzeuge im Münchener Umland abgeschlossen (22.06.2011). Die Ladestationen befinden sich überwiegend auf Park+Ride-Parkplätzen an der S-Bahn. Dort können Pendler auf ihrem Weg in die Innenstadt bequem in den öffentlichen Nahverkehr umsteigen und das Fahrzeug in der Zwischenzeit wieder aufladen. Damit setzt E.ON Erfahrungen aus früheren Flottenversuchen um. Diese haben gezeigt, dass die Fahrer ihre Fahrzeuge am liebsten dort laden, wo die Fahrzeuge ohnehin länger stehen. An jeder Stromtankstelle können jeweils zwei Elektroautos gleichzeitig Ökostrom aus E.ON-Wasserkraftwerken laden.

Genutzt werden die rund 20 Stationen insbesondere von Fahrern, die am Modellprojekt „eflott“ teilnehmen. Noch in diesem Sommer werden 20 Fahrzeuge vom Typ Audi A1 e-tron auf die Straßen im Großraum München kommen. Im Rahmen des vom Bundesministerium für Verkehr unterstützten Projekts „eflott“ wollen die Projektpartner Erfahrungen im praktischen Einsatz von Elektroautos sammeln. Besonders die Bedürfnisse der Kunden hinsichtlich der Nutzung von Fahrzeug und Ladeinfrastruktur stehen dabei im Fokus.

mehr lesen
© 2010 ddp direct GmbH

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Xing-Profil

%d Bloggern gefällt das: