Sicherheit und Elektromobilität

Die Bundesregierung hat die ehrgeizige Zielsetzung ausgegeben, bis zum Jahr 2020 eine Million Elektrofahrzeuge aus deutscher Produktion im Markt zu haben. Alternative Antriebstechnologien und der dafür erforderliche Leichtbau stellen die Fahrzeugsicherheit vor ganz neue Aufgaben. Mit der Elektrifizierung werden sich die Rahmenbedingungen für die Unfallsicherheit maßgeblich verändern. Dieses Thema steht im Fokus der VDI-Tagung “Fahrzeugsicherheit”, die am 5. und 6. Oktober 2011 bereits zum 8. Mal in Berlin stattfindet.

Die Elektromobilität ist für die Fahrzeugsicherheit Herausforderung und Chance zugleich”, sind sich die beiden Tagungsleiter Prof. Dr.-Ing. Rodolfo Schöneburg von Daimler und Prof. Dr. rer. nat. Volker Schindler von der TU Berlin einig. Die rund 30 Vorträge der Tagung behandeln unter anderem die Themen Retten aus und Bergen von Fahrzeugen mit elektrischen Antrieben, Pre-Crash Innovation in der integralen Sicherheit, Sicherheit von Li-Ionen-Batterien, elektrische Vorstraffer mit erhöhter Leistung in der integralen Sicherheit, WorldSID und kooperative Ortungsverfahren für die präventive Fahrzeugsicherheit.

mehr lesen

webreaders.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Xing-Profil

%d Bloggern gefällt das: