Radreise-Tipp Engadin: Mit dem E-Bike durch das Hochgebirge

Das Thema E-Bikes gewinnt auch touristisch immer an Bedeutung. Neben Regionen wie das Salzkammergut oder Serfaus-Fiss-Ladis, die zu den Vorreitern beim Thema E-Bike gehören, setzt auch das Oberengadin jetzt voll auf die elektrisch unterstützten Räder und hat erstmals für den Sommer ein spezielles Arrangement aufgelegt. Im Zentrum stehen dabei die Bikes der Schweizer Firma «Flyer», die zu den besten auf dem Markt gehören. Künftig ist es damit möglich, die schönsten Plätze im Engadin zu erfahren und dabei Zeit und Energie ganz auf die Naturkulisse zu verwenden.

Ganz nach Wunsch umfasst das Angebot zwei bis sieben Hotelübernachtungen mit Sportlerfrühstück, das E-Bike für die entsprechenden Tage, dazu ein Miethelm, Transport im öffentlichen Verkehr und E-Bike-Transport in ausgewählten Bergbahnen sowie eine Bike-Karte und Rabatt auf die geführten E-Bike-Touren. Im Drei-Sterne-Hotel gibt es das Angebot für zwei nächste im Doppelzimmer ab 250 Schweizer Franken pro Person. Das Angebot an Hotels reicht von der Jugendherberge bis zum Luxushotel.

http://radreisen.rad-net.de/aktuelles/reise/2011/radreise-tipp-engadin-mit-dem-e-bike-durch-das-hochgebirge.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Xing-Profil

%d Bloggern gefällt das: