Radeln wie ein König im Chiemgau

Mit maßgeschneiderten Leihrädern durch unberührte Natur zu kulturellen Zielen. Die ADAC-Tourismuspreisträger additive bikes und Chiemgau Tourismus e.V. laden zu Rad-Kult[ur]-Tage im Chiemgau.

Eine goldbestickte Decke gleitet über den edlen Pferderücken. Die Kutsche ist gespannt. Der Abend dunkelt herauf. Wir schreiben das Jahr 1885. König Ludwig II., begibt sich in den Chiemgau. Ziel: Schloss Herrenchiemsee. Sein Märchenschloss – und ein bisschen auch das Schloss des französischen Sonnenkönigs – dessen Zeit aber bereits 200 Jahre zurückliegt. Der Zeitreisende besucht sein Versailles mitten im Chiemsee.

Auch 125 Jahre später fühlt man sich im Chiemgau königlich. Heute wartet das sportliche, mit Pferdestärken ausgestattete Gefährt, vor der Herberge. Über das bayerische Meer dämmert der Morgen herauf. Mit dem Pedelec, dem Zweirad der Zukunft folgt der Zeitreisende dem bayerischen Märchenkönig. Damals wie heute treffen sich im Chiemgau Märchenwelt und Moderne.

mehr lesen
urlaubskataloge-gratis.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Xing-Profil

%d Bloggern gefällt das: