Nissan testet Spezial-Pannenhilfe für Elektroautos

Ein Grund, warum viele Verbraucher Elektroautos skeptisch gegenüber stehen ist deren relativ geringe Reichweite. Viele Autofahrer befürchten, dass sie plötzlich aufgrund einer leeren Batterie auf der Strecke liegenbleiben. Und die Angst ist nicht ganz unbegründet: Medienberichten zufolge musste der japanische Automobil- club JAF im letzten Jahr 86 gestrandete Elektroautos von der Straßen lesen, die wegen einer leergefahrenen Batterie liegengeblieben waren. In Japan testet Autobauer Nissan nun in einem Pilotprojekt einen besonderen Pannendienst für Elektroautos. In dem Projekt, das Nissan zusammen mit dem JAF durchführt, kommt ein spezieller, fünf Tonnen schwerer Pannen- Truck zum Einsatz, der als mobile Ladestation unterwegs ist.

mehr lesen

dailygreen.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Xing-Profil

%d Bloggern gefällt das: