Elektromobilität: Staat setzt auf Wettbewerb

Der zweite Bericht der NPE gilt als Basis für die von der Bundesregierung gesetzten Rahmenbedingungen zur Elektromobilität. Der VDMA betonte im Vorfeld die Wichtigkeit der Umsetzung der Empfehlungen.

Nationale Plattform Elektromobilität (NPE) hat ihren zweiten Zwischenbericht an die Bundesregierung übergeben. Spitzenvertreter aus Wissenschaft, Industrie, Verbänden und Politik haben darin im Auftrag von Bundeskanzlerin Angela Merkel Handlungsempfehlungen für eine erfolgreiche Markteinführung der Elektromobilität in Deutschland formuliert. Eine Millionen Elektrofahrzeuge sollen laut Bundesregierung im Jahr 2020 auf Deutschlands Straßen rollen. Die Empfehlungen des NPE-Berichts basieren u. a. auf Ergebnissen der acht bundesweiten Modellregionen Elektromobilität.

Das Bundeskabinett hat daraufhin das ‚Regierungsprogramm Elektromobilität‘ verabschiedet. Mit dem Programm antwortet die Bundesregierung auf die Empfehlungen der NPE. Das Regierungsprogramm setzt die Rahmenbedingungen für die Entwicklung der Elektromobilität in den kommenden Jahren.

mehr lesen

© 2011 verlag moderne industrie GmbH

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

  • Xing-Profil

%d Bloggern gefällt das: